Supervision & Selbsterfahrung

Supervision und Selbsterfahrung für Einzelpersonen und Gruppen

In der Supervision ist es mir wichtig gemeinsam eine offene, ehrliche und vertrauenswürdige Arbeitsbeziehung zu entwickeln die zur Reflexion des beruflichen Handelns einladen soll. Die TeilnehmerInnen werden dadurch befähigt, die damit verbundenen Probleme und Herausforderungen konstruktiv zu bewältigen, Konflikte zu lösen und Veränderungsprozesse aktiv zu steuern. Meine persönliche Arbeitsweise dabei ist ressourcen- und lösungsorientiert. Klares Feedback, Perspektivenwechsel und neue Sichtweisen sollen inspirieren neue Erfahrungen zu ermöglichen und den persönlichen Handlungsspielraum zu erweitern.

Selbsterfahrung

Aufgrund meiner Lebensgeschichte kann ich auf mittlerweile mehr als 30 Jahre persönliche Selbsterfahrung der verschiedensten Systeme, Richtungen, Kulturen, Kontinente und Lehrer zurückgreifen. Einiges war großartig, Vieles war in Ordnung und Etliches grottenschlecht…aber auch das ist gut zu wissen in meinem Beruf!

Welche Art, Tiefe und welche Richtung die Selbsterfahrungseinheit nehmen soll hängt maßgeblich von der individuellen Situation der Person bzw. der spezifischen Situation der Gruppe ab. Entscheidend ist, dass durch achtsame Begleitung ein transformativer Effekt, eine Erkenntnis oder Einsicht ermöglicht wird die eine Bereicherung für das weitere Leben darstellt und dabei nicht überfordert.

Selbsterfahrung darf auch humor- und lustvoll sein und dabei tiefe Erkenntnisse ermöglichen.

Als eingetragener Lebens- und Sozialberater sind diese Stunden natürlich anrechenbar für Deine LSB-Ausbildung.